Startseite Gästebuch Impressum Kontakt Haftungsausschluss SiteMap Finden
Unser Dorf
Verwaltung/Service
Vereine/Organisationen
Baugrundstücke
Gewerbe
Einrichtungen
Freizeit/Tourismus
Links
Aktuell/Presse/Archiv
Pressemitteilungen
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012
Archiv 2011
Archiv 2010
Archiv 2009
Archiv 2008
Archiv 2007
Archiv 2006
Archiv 2005
Downloads




Wä-Wo 30. KW 2006

Friedhofsangelegenheiten

 

Hinsichtlich der Friedhofs- und Grabpflege gibt es offensichtlich dringenden Informationsbedarf. Damit der Friedhof Rotenhain sich jeder Zeit in einem gepflegten Zustand befindet, ist auf folgendes unbedingt zu achten:

 

1. Größere Verpackungseinheiten wie z. B. Kartons, Blumenkörbe, etc. sind zur Entsorgung wieder mit nach Hause zu nehmen und der eigenen Entsorgung zuzuführen; sonstige Friedhofsabfälle dürfen nur in den hierfür vorgehaltenen Einrichtungen entsorgt werden. Eine anderweitige Abfallentsorgung ist widerrechtlich.

 

2. Zu der verpflichtenden Grabpflege gehört auch das sauber Halten der Freiräume zwischen den einzelnen Grabstellen. Die Friedhofsarbeiter sind nur für die Pflege außerhalb der Grabstellen (Belegung) zuständig. Nach den satzungsrechtlichen Bestimmungen dürfen hierfür jedoch keine Unkrautvernichtungsmittel verwendet werden.

 

3. Gießkannen sind wieder an die Wasserstelle zurückzubringen.

 

Im Hinblick auf die in jüngster Zeit vorgebrachten Anregungen und Bedenken hinsichtlich der Friedhofs- und Grabpflege, erscheint es mir wichtig, in diesem Zusammenhang nochmals auf die Pflichten der Friedhofsbenutzer hinzuweisen.

 

Bei objektiver Betrachtung und entsprechendem Pflichtbewusstsein, dürften sich derartige Beschwerden, die sich in erster Linie zunächst immer an die Friedhofsverwaltung richten, erübrigen. Vielen Dank!

 

Für die Friedhofsverwaltung

Hubertus Limbach

Ortsbürgermeister

Mittwoch, 23. Jul. 2014
1 User ist online...
News
Wä-Wo 52. KW
Wä-Wo 51. KW
Wä-Wo 50. KW
Karl-Heinz Ferger ist Ratsältester
Wä-Wo 49. KW
Wä-Wo 48. KW
Wä-Wo 47. KW
Wä-Wo 46. KW
Wä-Wo 45. KW
Wä-Wo 44. KW
Wä-Wo 43. KW
Wä-Wo 42. KW
Wä-Wo 41. KW
Wä-Wo 40. KW
Jugend von Stockum-Püschen wurde in Landau gewürdigt (WZ-Artikel)
Artikel aus dem Wä-Wo 39. KW über unsere Dorfjugend
Wä-Wo 39. KW 2006
Unsere Jugend bei der Preisverleihung in Landau
Wä-Wo 38. KW 2006
Wä-Wo 37. KW 2006
Wä-Wo 36. KW 2006
Statue soll Foyer beleben
Wä-Wo 35. KW 2006
Wä-Wo 34. KW 2006

Joey Kelly kommt zur zweiten Bikerparty

Wä-Wo 33. KW 2006

Bikerparty for handicapped people vom 21.-23.07.06

Einweihung Aussichtsturm am 15.07.06
Stöffelpark offiziell eingeweiht
Wä-Wo 32. KW 2006
3. Stöffel-Fest vom 26.-27.08.06
Wä-Wo 31. KW 2006
Wä-Wo 30. KW 2006
Projekte der Jugend haben eine Zukunft
Wä-Wo 29. KW 2006
Jugend hilft bei Bikerparty tüchtig mit
Infos zur Fussball WM 2006
Wä-Wo 28. KW 2006
Wä-Wo 27. KW 2006
Wä-Wo 26. KW 2006
Wä-Wo 25. KW 2006
Wä-Wo 24. KW 2006
Wä-Wo 23. KW 2006
Wä-Wo 22. KW 2006
Wä-Wo 21. KW 2006
Kirmes 2006 vom 27.05. bis 28.05.06
Wä-Wo 20. KW 2006
Wä-Wo 19. KW 2006
Wä-Wo 18. KW 2006
Wä-Wo 17. KW 2006
Wä-Wo 16. KW 2006
Wä-Wo 15. KW 2006
Wä-Wo 14. KW 2006
Wä-Wo 13. KW 2006
Wä-Wo 12. KW 2006
Wä-Wo 11. KW 2006
JHV TIES
Brunnen geschützt
Wä-Wo 10. KW 2006
Wä-Wo 09. KW 2006
Lachnummern gelungen
Wä-Wo 08. KW 2006
Karneval 2006
Wä-Wo 07. KW 2006
DSL in Stockum-Püschen?
Wä-Wo 06. KW 2006
Die AG-Stunde ist beliebt
Wä-Wo 05. KW 2006
Wä-Wo 04. KW 2006
Wä-Wo 03. KW 2006
Wä-Wo 02. KW 2006
Schule stellt Arbeitskreise vor
Wä-Wo 01. KW 2006
Lachnummern gelungen
Brunnen geschützt
Stöffelpark offiziell eingeweiht
Statue soll Foyer beleben
Stöffelpark schafft Erwerbsperspektive
Schule stellt Arbeitskreise vor
Basalt und Fossilien locken
Die AG-Stunde ist beliebt
Kinder erlernen das sichere Fahren mit dem Rad
Joey Kelly kommt zur zweiten Bikerparty
Integrative Bikerparty lockt mit fetzigem Programm
Bikerparty als integratives Fest
Jugend von Stockum-Püschen wurde in Landau gewürdigt
Jugend hilft bei Bikerparty tüchtig mit
Konzert in Stockum-Püschen kam an
Joey Kelly war Schirmherr
Projekte der Jugend haben eine Zukunft